Posts in Sozialversicherung
Wenigverdiener sind keine Nichterwerbstätigen

Wenn eine Person nicht dauernd voll erwerbstätig ist, spricht dies nicht gegen ihre Erwerbsabsicht im AHV-beitragsrechtlichen Sinne, und damit sind auch Wenigverdienende keine Nichterwerbstätigen. Daran ändert auch nichts, dass die Nichterwerbstätigenbeiträge höher ausfallen würden, als die auf der Erwerbstätigkeit geschuldeten Beiträge.

Read More
Schmerzrechtsprechung 2.0

Das Bundesgericht hat seine Rechtsprechung zur Beurteilung von Invalidenrenten wegen somatoformer Schmerzstörungen und vergleichbarer psychosomatischen Leiden geändert. Ein zentraler Punkt der Praxisänderung betrifft die Aufgabe der "Überwindbarkeitsvermutung". Künftig ist in einem strukturierten Beweisverfahren das tatsächliche Leistungsvermögen betroffener Personen ergebnisoffen und einzelfallgerecht zu bewerten.

Read More
Ungenügendes MEDAS-Gutachten

Das Bundesgericht hat ein bemerkenswertes Urteil zum Beweiswert von MEDAS-Gutachten gefällt. Es ging um einen episch langen Streit um die Ausrichtung einer IV-Rente. Im zweiten Prozess ordnete das kantonale Versicherungsgericht die Einholung eines polydisziplinären Gutachtens an.

Read More