Pro Infirmis – Das Kompetenzzentrum für Behinderung und Integration

Behinderte Menschen sollen ihr Leben möglichst selbstständig und selbstbestimmt gestalten können. Die Pro Infirmis (PI) bietet dafür mannigfaltige Unterstützung und erst noch kostenlos.

Die Palette von Dienstleistungen und Angeboten im Zusammenhang mit einer (drohenden) Behinderung ist sehr gross. Sie reicht von einer professionellen Begleitung im Prozess der IV-Anmeldung bis zu Wohnschulen oder einer Assistenzberatung. Von einem Case Management bis zu finanziellen Beiträgen zum Beispiel an Hilfsmittel oder nicht alltäglichen Ausgaben des gewöhnlichen Lebensbedarfs, die von keiner Versicherung übernommen werden. Die PI bietet mit ihrem Angebot für uns Anwältinnen und Anwälte eine wichtige Ergänzung und Unterstützung in den oft jahrelang dauernden Leidensgeschichten unserer Mandanten. Voraussetzung für die Inanspruchnahme der PI ist eine ärztlich bestätigte, lang dauernde gesundheitliche Beeinträchtigung. Die Anmeldung geschieht zentral bei einer der regionalen Stellen. Mehr unter www. proinfirmis.ch